01.08.2022

Bratislava will bis zu 40 BZ-Busse bei Solaris kaufen

von electrive.net

Das slowakische Verkehrsunternehmen Dopravný podnik Bratislava (DPB) hat mit Solaris einen Rahmenvertrag über bis zu 40 Wasserstoffbusse unterzeichnet. Die vier ersten Urbino 12 hydrogen sollen im Juli nächsten Jahres übergeben werden.

Wie Solaris mitteilt, werden die vier Exemplare nicht nur die ersten Wasserstoff-Busse in Bratislava, sondern der gesamten Slowakei sein. Unter welchen Bedingungen und in welchem Zeitraum weitere Fahrzeuge aus dem Rahmenvertrag abgerufen werden können, gibt der polnische Hersteller nicht an.

Beim Urbino 12 hydrogen handelt es sich um den 2019 vorgestellten Brennstoffzellen-Bus von Solaris. Die Brennstoffzelle in dem zwölf Meter langen Solobus leistet 70 kW, fünf H2-Tanks können Wasserstoff für bis zu 350 Kilometer Reichweite aufnehmen. Über eine kleine Puffer-Batterie ist die Brennstoffzelle mit dem Antrieb verbunden, der aus zwei E-Motoren mit je 125 kW Leistung besteht. Sobald der Leistungsbedarf des Fahrzeugs über die 70 kW der Brennstoffzelle hinausgeht, wird die gepufferte Energie aus der Batterie hinzugezogen.

Zur weiteren Ausstattung der bestellten Urbino 12 hydrogen für den Innenraum oder die Fahrassistenz macht Solaris in der Mitteilung keine Angaben.

Der Beitrag Bratislava will bis zu 40 BZ-Busse bei Solaris kaufen erschien zuerst auf electrive.net.