27.07.2021

Air Products und Cummins forcieren Einführung von BZ-Lkw

von electrive.net
cummins-h2-lkw-brennstoffzellen-lkw-fuel-cell-truck-nacv-concept-2019-01-min

Das US-amerikanische Industriegasunternehmen Air Products und Cummins – bisher vor allem für seine Lkw-Motoren bekannt – wollen gemeinsam die Einführung von Brennstoffzellen-Lkw in Amerika, Europa und Asien vorantreiben. Dabei will Air Products mit der eigenen Flotte beispielhaft vorangehen.

In einer Absichtserklärung haben beide Seiten fixiert, dass Cummins H2-Antriebe für Air Products bereitstellen wird, die zum einen in Lkw von Partnerunternehmen eingesetzt werden und zum anderen zur Flotten-Elektrifizierung bei Air Products selbst dienen sollen. Zunächst soll plant das Duo ab 2022 eine Demonstrations- und Pilotphase, anschließend soll Air Products weltweite Flotte von rund 2.000 Lkw auf den Betrieb mit Wasserstoff umgestellt werden.

Darüber hinaus wollen Cummins und Air Products erörtern, wie sie den Zugang zu erneuerbarem Wasserstoff verbessern, Wasserstoff-Infrastruktur aufbauen und generell den Einsatz von Wasserstoff in der Mobilität fördern können.

Der Beitrag Air Products und Cummins forcieren Einführung von BZ-Lkw erschien zuerst auf electrive.net.

Wir werten laut unseres Datenschutzhinweises Besuche in nicht personalisierter Form für die Verbesserung unseres Internetangebots statistisch aus. Dafür nutzen wir Cookies.