WOCHE DES WASSERSTOFFS NORD
06. BIS 14. JUNI 2020

Wasserstoff-Technologie wird erlebbar: Industrieunternehmen, Wirtschaftsverbände, Projektleitstellen, Hochschulen und Forschungsinitiativen der Küstenländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein laden an sieben Tagen zu verschiedene Events Rund um Wasserstoff ein.

Anfang November 2019 haben die Küstenländer gemeinsam eine umfassende Wasserstoff-Strategie vorgelegt. Mittlerweile findet die Umsetzung in verschiedenen Projekten, Reallaboren und in den HYland-Regionen statt.

Worin liegen nun aber die Vorteile des Wasserstoffs genau? Wie wirtschaftlich wird sein Einsatz perspektivisch sein? Und wie sehen die nächsten Schritte in Norddeutschland aus? Die WOCHE DES WASSERSTOFFS NORD lädt zum Erfahren, Ausprobieren und Diskutieren ein. Erleben Sie selbst die Wasserstoff-Geschichte: Von der Elektrolyse, die „Überschussstrom“ speichert, die Vorhaltung von großen Mengen Wasserstoff in Kavernen bis zum Einsatz im Straßenverkehr, auf der Schiene, im Wasser oder in der Luft oder in der chemischen Industrie, bei der Metallverarbeitung oder der Wärmeversorgung.

In Kürze veröffentlichen wir auf dieser Webseite die verschiedenen Veranstaltungen der WOCHE DES WASSERSTOFFS NORD. Sie sind selbst im Bereich Wasserstoff aktiv und wollen sich an der Woche beteiligen? Melden Sie hier Ihr Event an.

H2 MOBILITY Deutschland ist Initiator der Woche des Wasserstoffs. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an: Sybille Riepe, Communication Manager der H2 MOBILITY Deutschland GmbH & Co. KG, Email:  riepe@h2-mobility.de, Phone: +49 (0)170 587 0317.