21.09.2021

Viggo nimmt Toyota Mirai in norwegische Flotte auf

von electrive.net

In der norwegischen Hauptstadt Oslo sind die ersten Brennstoffzellen-Taxis vom dänischen Taxiunternehmen Viggo im Einsatz. Bei den drei Fahrzeugen handelt es sich um den Toyota Mirai.

Bis zum nächsten Sommer will das Unternehmen insgesamt 100 Batterie- und Wasserstoff-Taxis in Betrieb nehmen, ohne eine genaue Aufteilung zu nennen. Für die Betankung der Brennstoffzellen-Fahrzeuge hat Viggo eine Vereinbarung mit Hynion getroffen.

„Die Emissionen aus dem Autoverkehr müssen dringend reduziert werden, und Wasserstofftaxis werden ein wichtiger Teil der Lösung sein. Der Wunsch der Kunden nach klimafreundlichen Lösungen ist groß und Viggo ist stolz darauf, Norwegens erstes Wasserstofftaxi auf den Straßen zu haben”, sagt Joar Tennfjord, CEO von Viggo. Bis 2024 sollen alle Taxis in Oslo emissionsfrei sein. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen auch Brennstoffzellen-Pkw eine Rolle spielen.

„Viggo investiert massiv in klimafreundliche Taxis, und unsere Autos setzen ausschließlich auf Strom oder Wasserstoff. Wenn die gesamte Taxibranche klimaneutral werden soll, sind wir darauf angewiesen, dass es sowohl genügend Ladesäulen als auch Tankstellen für Wasserstoff gibt”, so Joar Tennfjord weiter. Für die Betankung der Brennstoffzellen-Fahrzeuge hat Viggo eine Vereinbarung mit Hynion getroffen. Hierfür gibt es eine H2-Tankstelle in Høvik. Die Vereinbarung umfasse jedoch auch neue Tankstellen, die Hynion an anderen Orten in Norwegen errichten will.

Viggo startete 2019 in Kopenhagen und verfügt ausschließlich über emissionsfreie Autos in der Flotte. Neben der dänischen Hauptstadt hat das Taxiunternehmen auch Fahrzeuge in Aarhus stationiert. Nun folgt mit Oslo der Markteintritt in Norwegen.
businessportal-norwegen.com, cision.com (Hynion)

Der Beitrag Viggo nimmt Toyota Mirai in norwegische Flotte auf erschien zuerst auf electrive.net.

Wir werten laut unseres Datenschutzhinweises Besuche in nicht personalisierter Form für die Verbesserung unseres Internetangebots statistisch aus. Dafür nutzen wir Cookies.