H2 News by electrive.net

04.10.2017

Markus Schrick sieht Hyundai auf Elektro-Kurs

Etwas unterschätzt hat man bei Hyundai offenbar die Nachfrage nach dem rein elektrischen Ioniq. Die Lieferzeiten sind lang. Wir haben auf der IAA mit Deutschland-Chef Markus Schrick über das Erfolgsmodell gesprochen. Vom nächsten Stromer, dem Kona Elektro, will Schrick gleich doppelt so viele Exemplare bestellen. Und dann wäre da noch die Brennstoffzelle. „Wir sind der […]

Weiterlesen

04.10.2017

NOW und DoE kooperieren für Wasserstoff-Sicherheit

Das US-Energieministerium (DoE) gibt eine Forschungskooperation seines Fuel Cell Technologies Office mit der deutschen Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) bekannt.  Die gemeinsame Forschung zielt darauf ab, die Sicherheit von Wasserstoff als Energieträger weltweit voranzubringen. Dabei geht es insbesondere auch um H2-Tankstellen. greencarcongress.com, energy.gov

Weiterlesen

03.10.2017

Industriepark Höchst nimmt zwei H2-Busse in Betrieb

Im Industriepark Höchst sind jetzt die ersten zwei Brennstoffzellen-Busse des Rhein-Main-Gebiets in den Testbetrieb gegangen. Das Busunternehmen Winzenhöler befördert damit im Werksverkehr die Höchst-Mitarbeiter.  Die Wasserstoff-Busse hat das Unternehmen in der Schweiz gekauft, wo sie zuletzt im Rahmen des EU-Projekts „Clean Hydrogen in European Cities“ von der PostAuto AG eingesetzt wurden. Als Basismodell eines Busses […]

Weiterlesen

30.09.2017

Deutsche Post plant Lieferwagen mit Brennstoffzelle

Die Deutsche Post scheint Gefallen daran gefunden zu haben, als Autoproduzent innovative Antriebstechnologien voranzutreiben. Nach dem StreetScooter-Erfolg geht der Konzern jetzt einen Schritt weiter und startet einen Probelauf mit Brennstoffzellen-Lieferwagen. Wie der „Spiegel“ berichtet, hat die Deutsche Post zusammen mit Ingenieuren der Hochschule Aachen ein Modell ihres StreetScooter-Lieferwagens mit einem Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt, das auf eine […]

Weiterlesen

30.09.2017

Regionalverkehr Köln erhält Zusage über 7,4 Mio. Euro

Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) hat eine Förderzusage des Bundes in Höhe von 7,4 Millionen Euro erhalten. Zusammen mit der bereits zuvor bestätigten Summe von 5,6 Millionen Euro aus dem Fördertopf des EU-Projekts JIVE kann die RVK nun mit der Beschaffung von 30 Brennstoffzellen-Hybridbussen loslegen. Die Bundesmittel erhält die Regionalverkehr Köln GmbH im Zuge des […]

Weiterlesen

27.09.2017

Frankfurter Carsharing-Anbieter testet Toyota Mirai

Am vergangenen Freitag starteten in Frankfurt Book-n-Drive und die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen (H2BZ) eine Kooperation. Hierfür nahm das Carsharing-Unternehmen einen Toyota Mirai in seine Fahrzeugflotte auf.  Unter dem Motto „Weiter mit Wasserstoff“ hat die H2BZ-Initiative das Fahrzeug beschafft, um allen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, E-Mobilität mit Wasserstoff im Alltag zu testen. „Carsharing ist […]

Weiterlesen

26.09.2017

App H2.LIVE zeigt Wasserstoff-Tankstellen im Ausland an

Die App H2.LIVE von H2 Mobility bietet ab sofort auch Informationen zu Wasserstoff-Tankstellen im Ausland. Konkret sind jetzt auch die Verfügbarkeiten von H2-Stationen in Dänemark, Holland, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden und der Schweiz einsehbar. h2-mobility.de

Weiterlesen

25.09.2017

„Raststätte der Zukunft“ an der A9 bei München eröffnet

Der Neubau der Raststätte Fürholzen West an der A9 nördlich von München wurde nun offiziell eröffnet. Die „Raststätte der Zukunft“ entstand innerhalb von neun Monaten und liefert neben Schnellstrom für Elektroautos auch Wasserstoff.  Neben Benzin, Diesel, AdBlue sowie Auto- und Erdgas stehen dort auf über 1.700 Quadratmetern Gesamtfläche auch vier Schnellladestationen von innogy und eine […]

Weiterlesen

23.09.2017

Japan erleichtert Installation von H2-Stationen

Die japanische Regierung will laut „Nikkei“ nächstes Jahr die staatlichen Regulierungen für Wasserstoff-Tankstellen deutlich lockern, um bis 2020 sowohl die Installations- als auch die Betriebskosten etwa zu halbieren.  Toyota, Honda und Nissan sowie acht japanische Gaslieferanten und Unternehmen aus der Energiebranche hatten sich zuletzt im Mai auf eine Zusammenarbeit beim Bau von Wasserstoff-Tankstellen für Brennstoffzellen-Fahrzeuge […]

Weiterlesen

21.09.2017

BTU Cottbus forscht an effizienterer H2-Herstellung

Das vom Bundeswirtschaftsministerium mit rund 2,5 Mio Euro geförderte dreijährige Projekt AEL3D an der BTU Cottbus-Senftenberg soll die Herstellung von Wasserstoff aus regenerativen Energien effektiver und preiswerter machen.  Im Mittelpunkt der Forschung steht die Weiterentwicklung der alkalischen Elektrolyse. Diese sei eine wichtige Technologie für die großtechnische Erzeugung von Wasserstoff aus regenerativen Energiequellen, so die BTU. […]

Weiterlesen