18.11.2017

Erstes Toyota-Elektroauto für China kommt 2020

Toyota hat nun offiziell verkündet, dass das erste rein Batterie-elektrische Modell für den chinesischen Markt für 2020 geplant ist. Zudem arbeitet Toyota an der Entwicklung von PHEV-Varianten für die Vollhybrid-Modelle Corolla Hybrid und Levin Hybrid. 

Bisher setzten die Japaner vor allem auf die Hybridisierung ihrer Modellpalette – und das ziemlich erfolgreich. Nun plant Toyota die Rückkehr zu rein elektrischen Fahrzeugen. Die kürzlich bekanntgewordene E-Quote für 2019 zwingt den Hersteller förmlich zu diesem Schritt.

Im September gab Toyota-Präsident Akio Toyoda sogar zu, dass sein Unternehmen ein „bisschen spät“ dran sei. Um auf die wachsende Nachfrage nach E-Fahrzeugen in China reagieren zu können, erwägt Toyota u.a. auf das EV-Portfolio seiner Joint-Venture-Partner zurückzugreifen. Im selben Monat gründete der Automobilhersteller gemeinsam mit Mazda und dem Zulieferer Denso ein Joint Venture zur Entwicklung grundlegender Technologien für Elektroautos. Die Vereinbarung deckt eine große Bandbreite an Modellen ab, von Kleinstwagen über Pkw und SUV bis hin zu leichten Nutzfahrzeugen.

Darüber hinaus kündigt der japanische Hersteller an, den Umfang seiner Machbarkeitsstudie für Brennstoffzellen-Fahrzeuge auf dem chinesischen Markt vom Pkw-Modell Mirai auf Nutzfahrzeuge wie z.B. Busse auszuweiten. Im Oktober ging der H2-Truck von Toyota in Kalifornien in die Praxiserprobung und kurz darauf stellte der Autobauer auf der Tokyo Motor Show seinen neuen Brennstoffzellen-Bus Sora vor.

Ein kleiner Blick in die Geschichte: Toyota hatte von 1997 bis 2003 mit dem RAV4 EV bereits ein rein elektrisches SUV auf dem Markt, wenn auch nur in sehr geringer Stückzahl. Gemeinsam mit Tesla entwickelten die Japaner dann die zweite Generation, die 2012 auf den US-amerikanischen Markt rollte. Die Batterie und der E-Antrieb kamen aus Kalifornien, Toyota stellte die SUV-Plattform bereit. Im September 2014 lief die Produktion allerdings aus.
greencarcongress.combloomberg.comtoyota.co.jp

16.11.2017

Alphabet nimmt 30 Toyota Mirai in die Flotte auf

Die BMW-Leasingtochter Alphabet Deutschland ergänzt ihr Angebot an alternativen Antrieben nun auch um Brennstoffzellen-Fahrzeuge. In diesem Zuge kommen ab Ende 2017 die ersten 30 Toyota Mirai über einen Zeitraum von drei Jahren in den Flotten m [...]

Weiterlesen

15.11.2017

12 neue Wasserstoff-Tankstellen für Kalifornien

Auch in puncto Wasserstoff-Infrastruktur geht es in Kalifornien voran: Die California Energy Commission hat True Zero den Zuschlag erteilt, zwölf weitere Wasserstoff-Tankstellen zu errichten.  Die Energy Commission stellt dem kalifornischen Unt [...]

Weiterlesen

Alle News ansehen